Tel. 089 / 4130 08 - 0
Fax 089 / 4130 08 - 20
Praxisgemeinschaft
Hormon- und Stoffwechselzentrum
Residenzstr. 3 · 80333 München
Zertifiziert nach DIN EN ISO, DDG

Die Diagnostik als erster Schritt.

Wir haben die ganzheitliche Sicht auf Ihre Erkrankung

Nach einem ausführlichen Arztgespräch und Durchsicht der eventuell von Ihnen mitgebrachten Unterlagen, wie z. B. Laborbefunde, Röntgenaufnahmen oder andere wichtige Dokumentationen zu Ihrer Krankengeschichte, legen wir den Umfang der erforderlichen Diagnostik ziel-, sach- und kostengerecht fest. Die notwendigen diagnostischen Maßnahmen werden entweder direkt von unseren Ärzten oder von qualifiziertem Personal durchgeführt.

Die Grundlage für eine zuverlässig hohe Qualität ist hier unser eigenes Hormonlabor.

Moderne hormonelle Diagnostik ist die Voraussetzung für eine Therapie unter der ganzheitlichen Sicht der Erkrankung. Bei uns im Hormonzentrum kommt diese zum Einsatz bei Erkrankungen:

  • der Bauchspeicheldrüse (Diabetes mellitus)
  • der Schilddrüse (Über-, Unterfunktion, Kropf, Entzündung, Krebs)
  • der Keimdrüsen (Sexualhormon-Mangel, unerfüllter Kinderwunsch, Sexualstörungen, Zyklusstörungen)
  • des Knochenstoffwechsels (Osteoporose)
  • der Hirnanhangsdrüse / Hypophyse (Akromegalie, Prolaktinom, Cushing, inaktive Adenome)
  • der Nebennieren (M. Addison, M. Cushing, Conn-Syndrom, Phäochromocytom)
  • sonstigen Erkrankungen (Fettstoffwechsel, Gicht, Entwicklungs- und Wachstumsstörungen etc.)

Weitere hervorzuhebende Diagnostikverfahren sind:

  • Ultraschall
    • der Schilddrüse
    • mit Elastographie
    • der Bauchorgane
  • Blutzucker-Langzeitmessung (CGM) in der Insulintherapie
    Mehr Informationen über dieses Thema finden Sie hier