Tel. 089 / 4130 08 - 0
Fax 089 / 4130 08 - 20
Praxisgemeinschaft
Hormon- und Stoffwechselzentrum
Residenzstr. 3 · 80333 München
Zertifiziert nach DIN EN ISO, DDG

Die Endokrinologie umfasst viele Krankheitsbilder.

Das sind unsere Schwerpunkte

Unser Fachärzteteam im Hormon- und Stoffwechselzentrum beschäftigt sich ausschließlich mit Krankheitsbildern, deren Ursache auf eine Störung der Freisetzung und Wirkung der Hormone oder eine Störung des Stoffwechsels zurückzuführen ist.

Darunter fallen sogenannte Zivilisationskrankheiten, wie beispielsweise:

  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)
  • Hochdruck (Hypertonie)
  • Übergewicht (Adipositas)
  • Schilddrüsenkrankheiten (z. B. Kropf = Struma)
  • Knochenstoffwechsel-Störungen (z.B. Osteoporose)
  • Wachstums- und Entwicklungsstörungen

Außerdem gehören die viel seltener auftretenden, aber doch an Bedeutung zunehmenden Störungen der Geschlechtshormone dazu, wie beispielsweise:

  • hormonelle Probleme bei unerfülltem Kinderwunsch (Hormontherapie)
  • Wechselprobleme bei der Frau wie beim Mann (Menstruationsstörungen, Hormonmangel)

Und schließlich hormonabhängige Tumorerkrankungen, wie beispielsweise:

  • Brust- und Eierstockkrebs
  • Prostata- und Hodenkrebs

Einige Krankheiten oder Störungen des Hormon- und Stoffwechsels zeigen sich nur in wenig ausgeprägten Symptomen oder bringen Begleiterscheinungen mit sich. Die komplexen Zusammenhänge der hormoneller Erkrankungen sind unser Schwerpunkt!
Dabei kommen wesentlich unsere langjährige Erfahrung, unser hohes Maß an aktuellem Fachwissen und der Austausch innerhalb unseres Teams zum Tragen.